Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Sackfilter

Ein Sackfilter kann, je nach Porendurchmesser und Filterkuchen, wie eine Mikrofiltration wirken. Dabei wird der Filtersack einfach in den Flüssigkeitsstrom gehängt. Je nach Größe des Filters und Anzahl der Partikel im verunreinigten Wasser, können unterschiedlich große Mengen Wasser filtriert werden.

Die Porengröße kann zwischen 1 und 200 Mikrometer gewählt werden. Multibagfilter (viele Sackfilter) könne bis zu 500m3/ h reinigen. Es werden auch Filter für unterschiedliche Chemikalien angeboten.

Sediment Filter

Prinzip der Filtration

Das Wasser kommt von oben und trifft auf einen Trichter (wahlweise aus rostfreiem- oder Kohlenstoffstahl) der den Wasserstom auf den oder die Säcke verteilt. Das verschmutzte Wasser verlässt dann filtriert den Sack. Ist dieser mit Partikeln gefüllt (Filterkuchen), kann der Sack einfach mit der Hand ausgewechselt werden.

Sackfilter werden z.B. für Milchprodukte, Farbreste, Bier und Leim benutzt. Es gibt aber auch Anwendungen, wo diese Filter in Abgasströmen zum Einsatz kommen.

Lenntech kann ihnen auch beim Wechseln der Filtersäcke helfen.

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved