Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Tantal (Ta)

Gesundheitliche Auswirkungen von Tantal - Umwelttechnische Auswirkungen von Tantal

Klicken Sie hier für eine druckbare *.pdf Version von Tantal.
Ordnungszahl 73

Molmasse 180,95 g mol -1
Elektronegativität nach Pauling 1,5
Dichte bei 20ºC 16,68 g cm-3
Schmelzpunkt 2996 °C
Siedepunkt 5425 °C
Atomradius (Van der Waals) keine Angabe
Elektronenkonfiguration [Xe] 4f14 5d3 6s2
Ionisierungsenergie des 1. Elektrons keine Angabe
Ionisierungsenergie des 2. Elektrons keine Angabe
Standardpotential keine Angabe
Historie 1802 Ekeberg


Gesundheitliche Auswirkungen von Tantal

Tantal kann den Körper durch Einatmen, Einnahme und Kontakt mit der Haut schädigen. Es verursacht Augen- und Hautreizungen. Der Stoff reizt die Schleimhäute und die oberen Atemwege. Es gibt keine Berichte über eventuelle gesundheitlichen Schädigungen von Personen, die in der Industie solchen Stoffen ausgesetzt waren.

Überdurchschnittliche Tantaldosen, die Ratten in die Atemwege gegeben wurden, verursachten Schädigungen der Atemwege. Metallisches Tantal ist bei Kontakt mit Gewebe inert.

Umwelttechnische Auswirkungen von Tantal

Tantal sollte nie in der Umwelt freigesetzt werden ohne eindeutige behördliche Erlaubnis. Der Abfluss von Tantaloxid sollte gesondert erfolgen um eine Schädigung der Umwelt zu verhindern.

Zurück zum Periodensystem der Elemente.

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved