Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Germanium (Ge)

Eigenschaften - Gesundheitliche Auswirkungen von Germanium - Umwelttechnische Auswirkungen von Germanium

Klicken Sie hier für eine druckbare *.pdf Version von Germanium.
Ordnungszahl 32

Molmasse 72,59 g mol -1
Elektronegativität nach Pauling 2,0
Dichte bei 20ºC 5,3 g cm-3
Schmelzpunkt 937 °C
Siedepunkt 2830 °C
Atomradius (Van der Waals) 0,123 nm
Ionenradius 0,093 nm (+2) 0,054 nm (+4)
Isotope 5
Elektronenkonfiguration [Ar] 3d10 4s2 4p2
Ionisierungsenergie des 1. Elektrons 761,2 kJ mol -1
Ionisierungsenergie des 2. Elektrons 1537,0 kJ mol -1
Ionisierungsenergie des 3. Elektrons 3301,2 kJ mol -1
Ionisierungsenergie des 4. Elektrons 4409,4 kJ mol -1
Historie 1886 von C. A. Winkler, aber von T. H. Richter und J. L. Meyer identifiziert


Eigenschaften

Germaniumhydride und Germaniumtetrahydride sind extrem feuergefährlich und sogar explosiv, wenn sie mit Luft gemischt werden. Des Weiteren ist das Gas schwerer als Luft und kann sich am Boden anreichern- Entzündung ist möglich.

Gesundheitliche Auswirkungen von Germanium

Inhalation: Durch Einatmen der Hydride kann die Substanz in den Körper gelangen. Bei fehlerhaften Verschluss des Gases kann sehr schnell eine schädliche Konzentration der Hydride in die Luft entweichen. Beispielhafte Symptome könnten Bauchkrämpfe, brennende Schmerzen, Husten, Rötungen und Schmerzen der Haut und Augen sein.
Akute Belastung: Die Substanz reizt die Augen, die Haut und die Atemwege. Der Kontakt mit den Hydriden kann Auswirkungen auf das Blutbild haben, welche zu Schädigungen der Blutzellen und auch zum Tod führen kann.

Umwelttechnische Auswirkungen von Germanium

Es wird angenommen, dass Germanium als ein Schwermetall negative Auswirkungen auf Wasserökosysteme hat.


Zurück zum Periodensystem der Elemente

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved