Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Remineralisation

Warum sollte entsalztes Wasser remineralisiert werden?

Destilliertes Wasser hat einige Nachteile:

- Hohes Korrosionspotential
- Eine Unterversorgung an den im Wasser enthaltenen Nährstoffen kann verschiedene Krankheitssymptome mit sich bringen (Herz, Gehirn). (WHO, 2005a; WHO, 2006; Cotruvo, 2006)

Die WHO empfiehlt einen Gehalt an Magnesium von 10 mg/l und an Calzium von 30 mg/l in Trinkwasser.

Um Wasser zu remineralisieren/neutralisieren sind zwei Möglichkeiten weit verbreitet:

Beschreibung Mineralien
CO2-Zugabe + Kalzit Kalk (CaCO3, MgO) Filtration + Na2CO3 80 mg/L CaCO3
pH 7-7.5
Zugabe von CaCl2 + NaHCO3 100 mg/L CaCO3
100 mg/L Na + 50 mg/L Cl
pH 7-7.5

Näheres zu Remineralisierungs-Filtern

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved