Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Sandfiltration- die natürliche Filtration

Die Sandfiltration wird häufig benutzt, wenn ein zuverlässiges System gewünscht wird. Der Filter ist in der Lage, aufgeschwämmte Teilchen aus dem Wasser zu entfernen. Er besteht aus mehreren Schichten Sand, die sich in Korngröße und Dichte unterscheiden.

Die Filter variieren in Größe und Material und können, je nach Ausstattung, halb- oder vollautomatisch geliefert werden.

Einsatzgebiete für Sandfilter:

· Vorbehandlung von Kühlwasser

· Behandlung von Abwasser

· Trinkwasserproduktion

· Schwimmbadfiltration

· Vorfiltration (z.B. bei Membransystemen)

· Filtration von Regen- und Oberflächenwasser

Eine besondere Anwendung für Sandfilter ist die Enteisenung aus Oberflächen- Grund- und allg. Nutzwasser. Eine Anlage besteht aus einer Belüftungskammer, in der sich Eisen und/ oder Mangan, durch Oxidation als Oxide absetzen. Dieser Niederschlag wird dann durch den Sandfilter aus dem Wasser entfernt.

Ist die Kapazität des Filters erschöpft, wird der Wasserstrom umgekehrt und die Verschmutzung aus dem Sandfilter in einen entsprechenden Tank gespült, wo der Niederschlag nach dem Trocknen entsorgt weden kann.

Die Zeit, die zum Reinigen der Anlage benötigt wird, hängt vom Druckabfall über dem Filter, dem Volumen des Filters und der Art der Partikel ab.

Sandfilter können im kleinen Massstab im privaten genutzt, aber auch für Industrieprozesse eingesetzt werden.

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved