Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification --> Lenntech <!-- PLUGIN:LANGUAGE:water_treatment_and_purification -->

Trinkwasserstandards

Regelungen in Bezug auf die Qualität des Trinkwassers:

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO = World Health Organisation ) schuf einige Richtlinien für die Trinkwasserqualität, welche die internationalen Verweispunkte für die Standardvorgabe und Trinkwassersicherheit gewährleisten sollen. Die neuste Richtlinie wurde von der WHO aufgestellt und in Genf im Jahre 1993 bewilligt.

Betätigen Sie den folgenden Link für die WHO Trinkwasserstandards

Sie werden merken, dass dort keine Richtlinien für Elemente und Substanzen aufgeführt sind, welche weiter Erklärung finden. Der Grund hierfür ist, dass sie nicht über genügend Studien bezüglich Effekte und Substanzen von Organismen verfügen und des weiteren ist es nicht möglich ein Limit der Richtlinie zu definieren. In anderen Fällen ist der Grund für eine nicht – existierende Richtlinie die Unmöglichkeit der Substanzen eine gefährliche Konzentration in Wasser zu erreichen, ebenso eine Löslichkeit oder ein Mangel.

Europäische Union

Die europäische Union stellte den Richtlinienrat 98/83/EC nach der Qualität des Trinkwassers abhängig vom menschlichen Verbrauch auf - übernommen vom Kollegium am 3. November 1998. Dies wurde ausgefertigt durch Kritisieren der parametrischen Werte der alten Trinkwasseranweisung von 1980, verstärkt durch die, welche wichtige Übereinstimmungen mit den zuletzt bekannten wissenschaftlichen Wissen ( WHO Richtlinien und wissenschaftliches Kommitee von Toxikologie und Ecotoxicology ). Die neue Anweisung unterstützt eine Klangbasis für beide Verbraucher durchweg der EU und den Lieferanten des Trinkwassers.

Betätigen Sie den folgenden Link für die EU Trinkwasserstandards

Dieses sind die wesentlichen Veränderungen der parametrischen Werte:

  • Blei: Die Richtlinie wurde von 50 µg/l auf 10 µg/l reduziert und es wurde eine Übergangszeit von 15 Jahren definiert um das Ersetzen von Bleiverteilungsrohren zu erlauben.

  • Pestizide: Die Werte für individuelle Substanzen und für vollständige Pestizide wurden beibehalten (0.1µg/l / 0.5µg/l), und zusätzlich wurden mehrere zwingende Werte für sichere Pestizide eingeführt (0.03µg/l).

  • Kupfer: Der Wert wurde von drei auf zwei mg/l reduziert.

  • Einige neue Standards wurden für neue Parameter, wie z. B. Trihalomethan, Trichlorethen und Tetrachlorethen, Bromate, Acrylamit etc. Eingeführt

Betätigen Sie den folgenden Link für den Vergleich von WHO und EU Trinkwasserstandards

Über Lenntech

Lenntech BV
Rotterdamseweg 402 M
2629 HH Delft

tel: +31 152 755 705
fax: +31 152 616 289
e-mail: info@lenntech.com


Copyright © 1998-2016 Lenntech B.V. All rights reserved